Home Reise Mexiko Reise Infos Gesundheit Tauchen Ausflüge Rundreisen
Währung Wetter Golf Sicherheit Ökotourismus
Wichtige Regionen Links
Acapulco Cancun Chichen Itza Cozumel Mexiko City Riviera Maya
Guadalajara Puebla Baja California Puerto Vallarta Chihuahua Yucatan

Mexiko Stadt

Allgemeien Infos zur Stadt

Mexiko City war das Zentrum des Landes und Kathedrale in Mexiko Citydie historische und kulturelle Hauptstadt von Mittelamerika seit ihrer Gründung durch die "Mexica" im Jahre 1325. Es war ein Ort wo sich die verschiedenen Kulturen der Region zusammenfanden.
Mexiko Stadt ist eine der dynamischsten und grössten Städte der Welt mit einer besonderen Union der alten und neuen Kulturen, was die Stadt besonders anziehend macht.
Die Stadt beherbergt sowohl Gebäude aus der Zeit vor der spanischen Eroberung die Zeugnis der reichen Kultur im Tal von Mexiko abgeben, sowie eine grosse Zahl von Kolonialbauten aus der Zeit der Spanier.
Mexiko Stadt war schon die Hauptstadt des Landes vor dem Einfall der Spanier. Sie wuchs in einem Tal zwischen den umliegenden Bergen von denen die wichtigsten die Bergkette im Südosten mit den Vulkanen Popocatepetl und Iztlacihuatl sind.
Viele Jahre nach der Eroberung bis ins 20 Jhr wurden in der Stadt viele Kanäle angelegt, die für den Verkehr besonders in Richtung Süden genutzt wurden. In heutiger Zeit existieren die meisten nicht mehr. Es gibt nur noch einen kleinen Rest wie die Kanäle Viaducto Río de la Piedad, Río Consulado oder Río Churubusco.

Mexiko Stadt hat ungefähr 350 Stadtteile, liegt im Distrito Federal und dort befindet sich die gesamte Staatsgewalt.
Sie ist umgeben von Bergen und Vulkanen und belegt eine Oberfläche von 2000 km2
Mexiko City ist die größte Hauptstadt der Welt mit über 25 Millionen Einwohnern und eine Stadt der Extreme wo Tag für Tag der Reichtum und die Armut, Ordnung und Chaos, modernes und altes zusammenlebt. Da die Stadt stark überbevölkert ist und ziemliche Luftverschmutzung aufweist hinterlässt sie die verschiedensten Eindrucke auf den Besucher.

                                                                        

Mexiko Stadt ist, wie alle lateinamerikanischen Zocalo in Mexiko StadtHauptstädte, das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum des Landes. Sie ist eine kosmopolitische Stadt mit viel Unterhaltung und kulturellem Angebot.

Das Zentrum von Mexiko City ist die Altstadt. Der wichtigste Platz, El Zócalo ist von einigen interessanten Gebäuden umgeben, wie die Kathedrale, die täglich mit dem Absinken ihrer Grundmauern kämpft, der Nationalpalast mit seinen wunderschönen Mauern, der den Präsidenten beherbergt, die Ruinen des Hauptaltares, Zeugen der Aztekenzeit und eine große Zahl von Museen.
Einige Orte sind besonders hervorzuheben; das Nationalmuseum der Anthropologie, mit einer grossen Sammlung von Objekten und Reliquien der mittelamerikanischen Kulturen. Der Wald Bosque de Chapultepec einem Park der von der Burg und dem gleichnamigen Museum gekrönt ist. Der Palast der schönen Künste, Der Stadtteil von Coyoacán mit seinen Büchergeschäften, Kunstgeschäften, Museen und einem sehr kulturbetonten Ambiente, die Basilika von Guadalupe dem wichtigsten Wallfahrtziel von Mexiko und in der Nähe der Stadt die Kanäle von Xochimilco mit ihren typischen Booten.

Der Besucher von Mexiko City sollte sich Zeit für den Besuch nehmen den trotz des Chaos und der vielen Menschen wird man sie lieben lernen.

Tips zu Rundreisen in Mexiko

Das Klima von Mexiko City

Das Klima ist im Winter gemässigt und warm, und trocken in den Monaten April und Mai. Die Regenzeit beginnt im Mai und dauert bis zum Oktober und zeichnet sich durch sonnige Vormittage und Wolken mit Regenschauern am Nachmittag aus. Am Morgen und in der Nacht kann es kalt werden besonders im Winter mit einer durchschnittlichen Temperatur von 15 Grad.

Die Geschichte von Mexiko CityPrähispanische Figur in Mexiko Stadt

Die Geschichte als Hautpstadt begann durch die Gründung der Stadt Tenochtitlan in der Mitte des 14. Jhr. Sie ist im Vergleich zu den europäischen Städten nicht sehr alt da sie kaum 700 Jahre zählt. Wenn man jedoch weiter zurück in die Geschichte der Region blickt erkennt man, dass es an der Stelle schon lang vorher grössere Orte gegeben hat, die eine wichtig Rolle spielten. Als erste dokumentierte Stadt gilt Cuicuilco aus dem Jahre 200 vor Christus welche heute eine archäologische Ausgrabungsstätte im Süden der Metropole ist.
Aus der vor-spanischen Zeit ist wenig übergeblieben. Tenochtitlan ging mit der Eroberung der Spanier und der Gründung der neuen Hauptstadt 1522 unter. Im historischen Zentrum und in einigen alten Stadtteilen wie San Ángel und Coyoacán gibt es noch eine grosse Zahl von kolonialen Gebäuden die vor allem aus dem 17 Jhr stammen.

Die wichtigsten Daten zu Mexiko City

Lage:
Im Bundesstaat Distrito Federal

Saison
Das ganze Jahr

Interessantes
Zócalo, Kathedrale, National Palast, Haupttempel (Azteken), Museum von San Ildefonso, Gebäude Casa de los Azulejos, Turm Torre Latinoamericana, Palast der schönen Künste, Museum Franz Mayer, Monument der Revolution, Wald von Chapultepec, Museum der modernen Kunst, Nationales Museum der Anthropologie, Basilika de Guadalupe, Museum Frida Kahlo.

Anreise:
Über den internationalen Flughafen von Mexiko City

Interessantes in der Umgebung von Mexico City:
Xochimilco, Teotihuacán, Tula, Nationalpark Ixtaccíhuatl-Popocatépetl.

Home Mexiko

 

 

Fotos mit feundlicher Genemigung des Mexikanischen Fremdenverkehrsbüros

Kontakt und Impressum